Mbappe als Aubameyang-Ersatz?

Juni 2nd, 2017 by Ni Na

Bei Borussia Dortmund scheint man sich intensiver mit potenziellen Neuzugängen für die Stürmerposition zu beschäftigen. Nachdem der Abgang von Adrian Ramos so gut wie fix ist und auch Aubameyang immer wieder mit einem Transfer liebäugelt, versucht man sich beim BVB auf den drohenden Verlust des Gabuners vorzubereiten.
Read the rest of this entry »

Marco Verratti zum FC Bayern?

Juni 1st, 2017 by Ni Na

PSG Away Trikot 2016 2017 Verratti bei Subsidesports.deIn München plant man bereits seit Längerem einen Umbruch im Mittelfeld. Nachdem im Sommer bereits Renato Sanchez zu den Bayern stieß und Xabi Alonso im Sommer seine Profikarriere beenden wird, könnte nun ein 24-Jähriger folgen. Marco Verratti soll ganz oben auf der Liste des Rekordmeisters stehen. Der zentrale Mittelfeldspieler gilt als eines der vielversprechendsten älteren Talente auf seiner Position und wird zum Ende der Saison bereits über fünf Jahre Erfahrung bei Paris St. Germain zurückblicken können.
Read the rest of this entry »

Kyriakos Papadopoulos zum HSV?

Mai 19th, 2017 by Ni Na

Mit dem Wechsel zu RB Leipzig sollte für Papadopoulos alles besser werden. Vor der Saison schloss sich der Innenverteidiger auf Leihbasis den Ostdeutschen an und verließ Bayer Leverkusen. Beim Aufsteiger wollte der 24-Jährige konstant spielen. Eine Rückkehr wäre bei einem erfolgreichen Engagement wohl sehr unwahrscheinlich gewesen, schließlich sicherten sich die Leipziger eine Kaufoption im Vertrag.
Read the rest of this entry »

Martin Ödegaard zum SC Heerenveen

Mai 5th, 2017 by Ni Na

Im Winter 2015 blickte die halbe Fußballwelt auf Martin Ödegaard, als Real Madrid für das norwegische Supertalent 2,8 Millionen Euro an Strömsgodset überwies. Der Junge sollte zuerst in der zweiten Mannschaft der Madrilenen, Real Madrid Castilla, Fuß fassen und nebenbei immer mal wieder mit den Profis trainieren. Doch auch wenn Ödegaard heute erst 18 Jahre alt ist, ist ihm der Durchbruch bei Real noch nicht gelungen. Das hochgelobte Juwel durfte in dieser Saison einmal für die Profis im Copa del Rey auflaufen. Ansonsten blieben nur Einsätze in der zweiten Mannschaft.
Read the rest of this entry »

Ukraine verabschiedet sich ohne Punkt

Oktober 29th, 2016 by Ni Na

Es war eine sehr bemerkenswerte Leistung der Ukraine. Mit dem bereits vor dem Spiel feststehenden Ausscheiden im Hinterkopf ließ sich das Team nicht hängen, sondern zeigte einen starken Auftritt. Am Ende fehlte nicht viel, um mindestens einen Punkt mitzunehmen, doch Blaszczykowski nutzte die Nachlässigkeit der Ukraine in der Chancenverwertung eiskalt aus. Nun geht es ohne Punkt und Tor in der Gruppenphase der EM für die Ukrainer in die Heimat. Die Polen hingegen treffen als Gruppenzweiter im Achtelfinale auf die Schweiz.
Read the rest of this entry »

Belgien gelingt Kantersieg gegen Ungarn

Oktober 15th, 2016 by Ni Na

Viele erhofften sich eine spannende und offene Partie, da Ungarn als Überraschungsmannschaft bei der EM auf Belgien traf, das bisher in der Gruppenphase den Erwartungen nicht gerecht wurde. Doch das Team von Marc Wilmots zeigte früh seine Qualitäten und wurde der Favoritenrolle gerecht. Schon nach sieben Minuten konnten die deutschen Nachbarn zwei sehr gute Chancen verbuchen, die Lukaku und De Bruyne vergaben. Nach zehn Minuten sorgte dann Alderweireld für die Führung der Roten Teufel. Ungarn hingegen fand überhaupt nicht ins Spiel, hätte aber beinahe nach einem Fehler von Courtois ausgleichen können. Doch außer durch Distanzschüsse wurden die Mannschaft von Bernd Storck nicht gefährlich. Einzig die schlechte der Chancenverwertung der Belgier hielt den Gegner im Spiel.
Read the rest of this entry »

Polen siegt im Elfmeterschießen

September 23rd, 2016 by Ni Na

Es war ein ausgeglichenes erstes Achtelfinale der Europameisterschaft, in dem sich die Schweiz und Polen gegenüberstanden. Am Ende sollte die Schweiz in der Lotterie des Elfmeterschießens das Nachsehen haben. Xhaka versagten am Punkt die Nerven, während Polen souverän alle Bälle versenkte. Dabei kämpfte sich die „Nati“ nach einem 1:0-Rückstand zur Pause ins Spiel zurück.
Read the rest of this entry »

Slowakei und England trennen sich torlos

September 17th, 2016 by Ni Na

Am Ende sollte es ein schmeichelhaftes Remis aus slowakischer Sicht sein. England dominierte das Team um Marek Hamsik über weite Strecken nach Belieben. Einzig die Chancenverwertung musste sich die Mannschaft von Roy Hodgson ankreiden lassen. Der Coach ließ zunächst Rooney gemeinsam mit fünf weiteren Spielern, die noch im letzten Spiel gegen Wales in der Startelf gestanden hatten, auf der Bank Platz nehmen. Seine Änderungen sollten sich bezahlt machen, denn England überzeugte mit einer starken Offensivleistung. Die Slowaken beenden hingegen die Gruppenphase als Dritter und müssen nun noch um ein Weiterkommen bangen.
Read the rest of this entry »

Ein Remis genügt Frankreich für den Gruppensieg

September 16th, 2016 by Ni Na
Payet Team Trikot bei Subsidesports.de

Quelle:Subsidesports.de

Die von Didier Deschamps auf fünf Positionen veränderte Startelf begann nach einer kurzen Schrecksekunde in der achten Minute, als Djourou nach einer Ecke die Chance zur Führung der Schweizer hatte, druckvoll. Vor allem Pogba trieb sein Team in der Anfangsphase voran und sorgte für gefährliche Szenen. In der 12. Minute hatte der Schlussmann Sommer noch Glück, als er einen Schuss des Spielers von Juventus Turin nicht richtig parieren konnte und der Ball anschließend die Latte touchierte. Auch eine Minute später musste Sommer gegen Pogba halten und blieb erneut Sieger im Duell. Erst in der 17. Minute war der Torhüter von Borussia Mönchengladbach dann geschlagen, konnte sich allerdings über die Mithilfe der Latte freuen, die Poga mit einem wuchtigen Distanzschuss traf. Erst nach einer halben Stunde drängten die Schweizer öfters in die gegnerische Hälfte, kamen jedoch nicht zu gefährlichen Abschlüssen, da die Genauigkeit vor dem Tor zu wünschen übrig ließ.
Read the rest of this entry »

Türkei mit Chance auf Achtelfinaleinzug

September 14th, 2016 by Ni Na

In einem ansehnlichen Spiel gewann vor allem das effektivere Team. Die Tschechen begegneten den Türken auf Augenhöhe, wurden aber für ihre schlechte Chancenverwertung bestraft. Auf der anderen Seite zeigte sich die Mannschaft von Fatih Terim äußerst konterstark, was nicht zuletzt an Emre Mor lag, den der Trainer von Beginn an auf dem Flügel wirbeln ließ. Dem Coach des deutschen Nachbarn, Pavel Vrba, musste demgegenüber auf den Routinier Rosicky verzichten, der sich einen Muskelfaserriss zugezogen hatte.
Read the rest of this entry »