Brille oder Kontaktlinse

Eine Brille stört, ob beim Küssen, Sport oder Reiten. Es gibt viele Beispiele aus dem Alltag, wo eine Brillenfassung nicht stört. Die meisten Kurz- und Weitsichtige entscheiden sich deshalb für Kontaktlinsen. Kontaktlinsen bieten im Gegensatz zur Brille viel Freiheit. Vor allem beim Sport oder Schwimmen sind sie sehr bequem. Die Bewegung ist frei, ohne Angst haben zu müssen, dass die Brille runter fällt. Eine beschlagene Brille sieht unästhetisch aus. Regentropfen auf der Brille sind sehr lästig, aber mit einer Kontaktlinse fällt das Putzen weg. Wer die Sehhilfe nur zum Lesen und Autofahren braucht, ist mir einer Brille besser ausgestattet, als mit einer Kontaktlinse. Denn eine Brille lässt sich schnell aufsetzen, weiterhin ist pflegeleicht. Manche Sehschwächen lassen sich nicht so gut mit Kontaktlinse korrigieren. So, bestimmte Schielformen oder Winkelfehlsichtigkeit sowie Diabetes oder bei trockenen Augen kann die Kontaktlinse Beschwerden verursachen. Hier hilft nur die Brille.

Kontaktlinsen sind anpassungsfähig, der Träger spürt kaum etwas in den Augen. Es gibt verschiedene Sorten. Zum Beispiel Monatslinse oderTageslinse. Bei Fragen kann der Träger beim Augenarzt oder Optiker sich ausführlich beraten lassen. Mit Kontaktlinsen kann fast jede Fehlsichtigkeit korrigiert werden. Sogar besser als mit einer Brille. Mit Kontaktlinsen hat der Träger kein eingeschränktes Blickfeld wie mit einer Brille. Weil die Kontaktlinse auf dem feinen Tränenfilm liegt, braucht der Träger etwas Übung beim Einsetzen. In der Regel gibt es zwei Arten von Kontaktlinsen: formstabile und weiche. Heutzutage ist die weiche Kontaktlinse verbreitet. Sie hat einen hohen Wassergehalt und gute Sauerstoffdurchlässigkeit. Bietet mehr Tragekomfort. Die formstabile Kontaktlinse auch „hart“ genannt, erfordert längere Eingewöhnungszeit, ist robust und pflegeleicht.

Eine Frau schätzt Kontaktlinsen – denn das Schminken macht ohne Brille so richtig Spaß und leicht. Die Augen können besser betont werden. Das Gesicht sieht makellos und frisch aus. Die Frau fühlt sich selbstbewusst und sexy. Die Brille aber verändert das Aussehen enorm und verdeckt die Hälfte des Gesichts, manchmal lässt auch älter aussehen. Monatskontaktlinsen werden in 6 Monat Packungen verkauft. Nach 6 Monaten müssen die Augen kontrolliert werden, ob die Sehstärke sich geändert hat, so kann der Träger sicher sein, immer die richtige Stärke für seine Augen zu benutzen.

Be Sociable, Share!

Leave a Reply