Jadon Sancho auf dem Zettel des BVB

Borussia Dortmund Home Trikot 2017 2018 bei Subsidesports.deEigentlich hat Borussia Dortmund bereits seine Planung auf dem Transfermarkt abgeschlossen, wie die Verantwortlichen des Klubs bereits bestätigten. Eigentlich, denn eine Ausnahme konnten die Medien den BVB-Bossen entlocken. Sollte dem Verein noch ein herausragendes, sehr junges Talent angeboten werden, könnte man noch einen Spieler verpflichten.

Was zunächst nach einer Standardfloskel klingt, könnte allerdings wohl überlegt gewesen sein. Angeblich soll dem Klub nämlich wirklich ein 17-jähriges Ausnahmetalent angeboten worden sein. Die Rede ist von Jadon Sancho. Der Engländer läuft derzeit für die Jugend von Manchester City auf und machte vor allem bei der U17-EM auf sich aufmerksam, wo er zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde. Im Finale unterlag der Youngster mit seinem Team allerdings Spanien.

Erst 2015 war Sancho zu Manchester City gewechselt, die angeblich rund 500.000 Pfund für den Linksaußen bezahlten. Nach zwei Jahren könnte der Rechtsfuß nun wieder den Klub verlassen. Viele Interessenten, unter denen sich neben dem BVB auch RB Leipzig und Arsenal London befinden sollen, haben die Fühler nach dem schnellen und dribbelstarken Flügelspieler ausgestreckt.

Zudem wird ein Abschied aus Manchester immer wahrscheinlicher, denn der hochveranlagte Engländer durfte zuletzt nicht gemeinsam mit den Profis die Reise in die USA antreten. Pep Guardiola soll vor allem wegen der Wechselabsicht des Youngsters auf eine Berufung verzichtet und stattdessen andere Jugendspieler ernannt haben. Anschließend soll Sancho mehrmals dem Training der Jugendmannschaft ferngeblieben sein. Gleichzeitig wurde darüber berichtet, dass der U17-Nationalspieler, der in 16 Länderspielen 13 Treffer erzielte, bereits in Dortmund gewesen sein soll, um die Trainingsanlagen genau in Augenschein nehmen zu können.

Be Sociable, Share!

Leave a Reply